exporter-marketplace-img2

Neues Geschäft generieren

Heben Sie Ihr Unternehmen von anderen Anbietern mit Tools ab, die darauf ausgelegt sind, auf sich aufmerksam zu machen.

exporter-marketplace-icon1

Zurückkehren in Suchergebnissen mit Priorität

Erzielen Sie einen höheren Rang in den Suchergebnissen, wenn Filter für Ihr Unternehmen angewendet werden, damit US-Importeure Sie leicht finden können.

exporter-marketplace-icon2

Schneller Zugriff auf die Dokumentation

Greifen Sie auf sofort hochgeladene Zertifizierungen und Dokumentationen zu, die die Einhaltung der FDA-Vorschriften durch Ihre Einrichtung belegen.

exporter-marketplace-icon3

Produktfotos hochladen, um sich von der Masse abzuheben

Laden Sie Fotos und Beschreibungen Ihrer gesamten Produktbibliothek hoch, auch wenn Sie noch nie an US-Importeure geliefert haben.

Mit der Bewerbung meiner Produkte beginnen

Exporter Marketplace kostet nur 195 USD pro Jahr und macht den Verkauf an US-Importeure schneller, einfacher und kostengünstiger als je zuvor. Werben Sie Ihre Produkte bei Hunderten von vertrauenswürdigen Käufern und steigern Sie den Umsatz mit nur einem Klick. Füllen Sie das folgende Formular aus, um die Plattform noch heute zu kaufen und zu nutzen.

REGISTRAR CORP

VEREINBARUNG ÜBER MASTER-DIENSTLEISTUNGEN

Diese MASTER-DIENSTLEISTUNGSVEREINBARUNG („Vereinbarung“) wird von und zwischen REGISTRAR CORP („RC“) und der juristischen oder natürlichen Person („Kunde“), die einen Auftrag oder ein anderes Dokument unterzeichnet, das auf diesen Vertrag verweist („Auftrag“), geschlossen. RC und der Kunde können jeweils als eine „Partei“ und zusammen als die „Parteien“ bezeichnetwerden. Diese Vereinbarung tritt an dem Datum in Kraft („Datum des Inkrafttretens“), das (a) dem Datum des Inkrafttretens der ersten Bestellung, die sich auf diese Vereinbarung bezieht, und (b) dem ersten Zugriff des Kunden auf die Dienstleistungen entspricht, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher eintritt.

Wenn die Person diese Vereinbarung im Namen einer juristischen Person abschließt, erklären Sie, dass Sie befugt sind, diese juristische Person an diese Vereinbarung zu binden, in welchem Fall sich der Begriff „Kunde“ auf diese juristische Person bezieht. Wenn Sie nicht über eine solche Befugnis verfügen oder den Bedingungen dieser Vereinbarung nicht zustimmen, akzeptieren Sie diese Vereinbarung nicht und nutzen Sie die Dienste nicht. Wenn Sie kostenlosen Zugriff oder ein Test- oder Evaluierungsabonnement für die Dienste erhalten, gelten Sie im Rahmen dieser Vereinbarung als „Kunde“ und unterliegen ihren Bedingungen. Sie dürfen die Dienste nicht nutzen oder darauf zugreifen, wenn Sie ein direkter Konkurrent von RC sind oder wenn Sie auf die Dienste zugreifen oder sie zugunsten eines direkten Konkurrenten von RC nutzen.

Von Zeit zu Zeit kann RC diesen Vertrag mit einer Frist von zehn (10) Tagen gegenüber dem Kunden ändern. Sofern von RC nicht anders angegeben, werden Änderungen für bestehende Kunden mit der Veröffentlichung der geänderten Vereinbarung wirksam. Wenn der Kunde solchen Änderungen widerspricht, Der Kunde muss RC innerhalb einer Kündigungsfrist von zehn (10) Tagen über eine solche Meinungsverschiedenheit informieren, und RC (nach eigenem Ermessen und als ausschließliches Rechtsmittel des Kunden) kann entweder: (a) es dem Kunden zu gestatten, die vorherige Version dieser Vereinbarung bis zur nächsten Verlängerung der aktuellen Auftragslaufzeit (wie unten definiert) fortzusetzen, danach gilt die geänderte Vereinbarung; oder (b) diesen Vertrag zu kündigen und dem Kunden eine Rückerstattung aller Gebühren (wie unten definiert) zu gewähren, die der Kunde bereits bezahlt hat, anteilig in Bezug auf den gekündigten Teil der geltenden Auftragslaufzeit. RC wird angemessene Anstrengungen unternehmen, um den Kunden über die Änderungen über das Konto, die E-Mail-Adresse oder auf andere Weise zu informieren. Der Kunde muss möglicherweise klicken, um die geänderte Vereinbarung zu akzeptieren, bevor er die Dienstleistungen in einer Verlängerungsauftragslaufzeit nutzt, und in jedem Fall stellt die fortgesetzte Nutzung der Dienstleistungen während der Verlängerungsauftragslaufzeit die Annahme der zum Zeitpunkt des Beginns der Verlängerungsauftragslaufzeit gültigen Version der Vereinbarung durch den Kunden dar.

1. DEFINITIONEN.

(a) „Vertrauliche Informationen“ bezeichnet alle Informationen, die von einer Partei („offenlegende Partei“) gegenüber der anderen Partei („empfangende Partei“) offengelegt werden, ob mündlich oder schriftlich, die als vertraulich bezeichnet werden oder vernünftigerweise angesichts der Art der Informationen oder der Umstände der Offenlegung als vertraulich verstanden werden sollten. Die vertraulichen Informationen von RC umfassen die Dienstleistungen und Berichte; und die vertraulichen Informationen jeder Partei umfassen Geschäfts- und Marketingpläne, Technologie- und technische Informationen, Produktpläne und -designs sowie Geschäftsprozesse, die von dieser Partei offengelegt werden. Vertrauliche Informationen umfassen jedoch keine Informationen, die (i) der Öffentlichkeit ohne Verletzung einer der offenlegenden Partei geschuldeten Verpflichtung allgemein bekannt sind oder werden, (ii) der empfangenden Partei vor ihrer Offenlegung durch die offenlegende Partei ohne Verletzung einer der offenlegenden Partei geschuldeten Verpflichtung bekannt waren, (iii) von einem Dritten ohne Verletzung einer der offenlegenden Partei geschuldeten Verpflichtung erhalten wurden oder (iv) von der empfangenden Partei unabhängig entwickelt wurden.

(b) „Kurse“ bezeichnet die Schulungskurse und alle Inhalte, Materialien und Informationen, die dem Kunden im Zusammenhang mit solchen Kursen zur Verfügung gestellt oder zur Verfügung gestellt werden.

(c) „Daten“ bezeichnet Daten, Inhalte und Informationen, die vom Kunden in die Abonnementdienste eingegeben werden.

(d) „Professionelle Dienstleistungen“ bezeichnet professionelle Dienstleistungen im Zusammenhang mit den Abonnementdiensten, wie in einem Auftrag beschrieben, die unter anderem Installations-, Implementierungs-, Anpassungs- und Beratungsdienste umfassen können.

(e) „Bericht“ bezeichnet alle Berichte, Inhalte, Kurse oder andere Materialien oder Informationen, einschließlich der Analyse von Daten, die dem Kunden über die Dienste bereitgestellt werden oder auf die der Kunde über die Dienste zugreift.

(f) „Dienste“ bezeichnet die Abonnementdienste und die professionellen Dienste.

(g) „Abonnementdienst(e)“ bezeichnet RCs gehostete Software, Software-as-a-Service oder Kursangebote, die in einer Bestellung beschrieben werden, und alle zusätzlichen RC-Produkte und -Dienstleistungen (außer professionellen Dienstleistungen), die dem Kunden von RC bereitgestellt werden.

2. ABONNEMENTDIENSTLEISTUNGEN.

(a) Vorbehaltlich der fortgesetzten Einhaltung dieser Vereinbarung durch den Kunden kann der Kunde während der jeweiligen Bestelldauer auf nicht exklusiver Basis: (i) die in der jeweiligen Bestellung beschriebenen Abonnementdienste nutzen und (ii) Daten (und alle Berichte, die von RC zur Verfügung gestellt werden, mit Ausnahme von Kursen, die Abschnitt 2(b) unterliegen) in Verbindung mit solchen Abonnementdiensten speichern, darauf zugreifen und herunterladen, jeweils nur für interne Geschäftszwecke des Kunden.

(b) Vorbehaltlich der fortgesetzten Einhaltung dieser Vereinbarung durch den Kunden kann der Kunde während der jeweiligen Auftragslaufzeit auf nicht exklusiver Basis: (i) auf die in der jeweiligen Bestellung beschriebenen Kurse zugreifen und diese ansehen; und (ii) eine angemessene Anzahl von Kopien der von RC im Zusammenhang mit diesen Kursen bereitgestellten Materialien erstellen, jeweils nur für interne Geschäftszwecke des Kunden.

(c) Der Kunde ist allein verantwortlich für die Beschaffung und Wartung aller Geräte, Software und Dienstleistungen, die der Kunde benötigt, um auf die Dienstleistungen zuzugreifen und diese zu nutzen, einschließlich aller Webbrowser oder Internetdienste. RC kann die Abonnementdienste jederzeit modifizieren oder ändern, vorausgesetzt, dass solche Modifikationen oder Änderungen keine wesentlichen nachteiligen Auswirkungen auf wesentliche Funktionalitäten des vom Kunden bestellten Abonnementdienstes haben, es sei denn, eine solche Modifikation oder Änderung ist oder kann gesetzlich vorgeschrieben sein, wie nach alleinigem Ermessen von RC festgelegt.

3. EINSCHRÄNKUNGEN.

(a) Der Kunde stellt die Sicherheit und Vertraulichkeit der Benutzernamen und Passwörter des Kunden („Kontoinformationen“) sicher. Der Kunde haftet für alle Aktivitäten, die auf Rechnung des Kunden stattfinden, unabhängig davon, ob der Kunde die Person ist, die solche Handlungen vorgenommen hat. Der Kunde benachrichtigt RC unverzüglich schriftlich über jeden unbefugten Zugriff auf oder jede unbefugte Nutzung von Kontoinformationen oder den Abonnementdiensten, von denen der Kunde Kenntnis erhält. Im Falle eines solchen unbefugten Zugriffs oder einer solchen unbefugten Nutzung durch Dritte ergreift der Kunde alle notwendigen Schritte, um die Auswirkungen eines solchen unbefugten Zugriffs oder einer solchen unbefugten Nutzung zu beenden und zu beheben (oder RC für die Durchführung solcher Schritte zu entschädigen). Der Kunde wird RC eine solche Kooperation und Unterstützung im Zusammenhang mit einem solchen unbefugten Zugriff oder einer unbefugten Nutzung bereitstellen, die RC vernünftigerweise verlangen kann.

(b) Soweit der Zugriff des Kunden auf oder die Nutzung des Abonnementdienstes in der Bestellung eingeschränkt ist, was beispielsweise und nicht einschränkend auf der Anzahl oder Identität der Benutzer, die den Abonnementdienst nutzen, oder der Anzahl oder Identität der Benutzer, die gleichzeitig den Abonnementdienst nutzen, basieren kann, wird der Kunde keine Rechte ausüben, die gegen solche Einschränkungen verstoßen oder anderweitig gegen die Bedingungen dieser Bestellung verstoßen.

(c) Der Kunde wird Folgendes nicht tun (und der Kunde wird keinem Dritten Folgendes gestatten): (i) die Abonnementdienste oder Berichte Dritten zur Verfügung zu stellen (unabhängig davon, ob durch eine Dienstleistungsvereinbarung, Servicebüro, Leasing, Verkauf, Wiederverkauf, übertragen, oder anderweitig); (id) Reverse Engineering (außer in dem Umfang, in dem das Gesetz die Beschränkungen des Reverse Engineering ausdrücklich verbietet oder begrenzt und, in welchem Fall Der Kunde wird RC benachrichtigen, damit RC auf diese Anfrage reagieren und sie unterstützen kann), dekompilieren, den Quellcode zerlegen oder anderweitig versuchen, diesen zu entdecken, Objektcode oder zugrundeliegende Struktur, Ideen oder Algorithmen der Subscription Services, Dokumentation, oder Daten, die die Abonnementdienste bilden oder mit ihnen in Verbindung stehen; (iii) ändern, übersetzen, oder abgeleitete Werke auf der Grundlage der Abonnementdienste erstellen; (iv) jegliche Nutzungs- oder Zugriffsbeschränkungen für die Nutzung der Abonnementdienste zu umgehen; (v) Schäden, deaktivieren, Überlastung, beeinträchtigen, die Abonnementdienste zu unterbrechen oder zu versuchen, unbefugten Zugriff auf Systeme oder Netzwerke zu erlangen, die sich damit verbinden oder anderweitig den Betrieb der Abonnementdienste oder in irgendeiner Weise mit der Nutzung oder dem Genuss der Abonnementdienste durch andere beeinträchtigen; (vi) auf den Abonnementdienst zuzugreifen oder ihn zu nutzen, Berichte oder Arbeitsergebnisse (wie unten definiert) unter Verstoß gegen diese Vereinbarung oder auf rechtswidrige Weise oder für rechtswidrige Zwecke oder in einer Gerichtsbarkeit, in der eine solche Nutzung illegal ist; (vii) auf die Abonnementdienste auf eine Weise zugreifen oder diese nutzen, die gegen Rechte Dritter verstößt (einschließlich ohne Einschränkung, geistiges Eigentum und Datenschutzrechte), oder um Daten oder Inhalte zu übertragen, die die Rechte Dritter verletzen; (viii) auf die Subscription Services oder Berichte zuzugreifen oder diese zu nutzen, um ein Produkt zu erstellen, das mit den Subscription Services konkurrenzfähig ist; oder (ix) an oder über die Subscription Services übertragen: (1) unangemessene Inhalte oder Materialien (einschließlich, z. B. Pornographie, beleidigende Sprache, Gewalt, oder kriminelle Aktivitäten), (2) Viren oder andere schädliche oder böswillige Inhalte zu übertragen; oder (3) Spam (z. B. unerwünschte oder unaufgeforderte Massen-E-Mails oder andere elektronische Mitteilungen).

(d) Der Kunde vertritt, garantiert, und verpflichtet sich, dass: (i) Der Kunde hat und wird alle Mitteilungen machen, und alle erforderlichen Rechte erlangt und aufrechterhalten wird, Genehmigungen, Berechtigungen, Zustimmungen und Genehmigungen, jeweils wie es erforderlich sein kann, Zugang, und die Informationen und Daten in Verbindung mit dieser Vereinbarung zu verwenden und die hierunter vorgesehenen Rechte und Lizenzen zu gewähren; (ii) der Kunde hat und wird von seinen Endnutzern die Zustimmung zur Nutzung der Dienste einholen, die durch die vertraglichen Verpflichtungen des Kunden gegenüber Dritten erforderlich sind, Gesetz oder anwendbare Selbstregulierungsgrundsätze; (iii) dass Daten oder vertrauliche Informationen, die der FDA oder einer anderen Regierungsbehörde zur Verfügung gestellt werden können, echt sind, wahrheitsgetreu, genau, vollständig, und nicht irreführend sind; und (iv) der Kunde hat alle geltenden Gesetze bei der Nutzung von Subscription Services eingehalten und wird diese einhalten.

4. PROFESSIONELLE DIENSTLEISTUNGEN. Vorbehaltlich der fortgesetzten Einhaltung dieser Vereinbarung durch den Kunden wird RC angemessene Anstrengungen unternehmen, um professionelle Dienstleistungen zu erbringen, wenn diese Dienstleistungen in der jeweiligen Bestellung angegeben sind. Solche Bestellungen umfassen (a) die von jeder Partei zu erbringenden Dienstleistungen, Funktionen, Ausrüstung, Software, Einrichtungen, Personal und andere Materialien, Dokumentationen und Ressourcen; (b) die Anforderungen und Spezifikationen für jedes von RC zu entwickelnde Arbeitsprodukt (die „Liefergegenstände™); (c) geschätzte Liefertermine für die Liefergegenstände; und (d) an RC zu zahlende Gebühren für die professionellen Dienstleistungen und Liefergegenstände. Ohne die Ausführung eines Auftrags, der ausdrücklich eine/n professionelle(n) Dienstleistung(en) identifiziert, die von RC bereitgestellt werden sollen und die sowohl vom Kunden als auch von RC unterzeichnet werden, stellt nichts in diesem Vertrag eine Verpflichtung von RC dar, eine professionelle Dienstleistung zu erbringen. Sofern in einer Bestellung nicht ausdrücklich etwas anderes vorgesehen ist, ist RC nicht verpflichtet, die Abonnementdienste zu aktualisieren oder zu pflegen, und RC hat das Recht, den Support, die Wartung oder andere Dienste für die Abonnementdienste jederzeit nach eigenem Ermessen einzustellen.

5. GEBÜHREN.

(a) Der Kunde zahlt RC alle Gebühren, die in der/den Bestellung(en) („Gebühren“) angegeben oder referenziert sind, innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Rechnungsdatum in US-Dollar, es sei denn, in der jeweiligen Bestellung ist ein anderer Zeitraum angegeben. Der Kunde zahlt RC auch alle Umsatz- oder anderen Steuern, die mit den Dienstleistungen verbunden sind (ohne Steuern auf der Grundlage des Nettoeinkommens von RC). RC kann die Gebühren und Zahlungsrichtlinien für alle Dienstleistungen ändern, die nach der anfänglichen Auftragslaufzeit und einer nachfolgenden Verlängerung der Auftragslaufzeit erbracht werden, indem der Kunde schriftlich darüber informiert wird. Gebühren, die im Rahmen dieser Vereinbarung gezahlt oder zahlbar sind, sind nicht erstattungsfähig und nicht stornierbar, sofern hierin nicht ausdrücklich etwas anderes vorgesehen ist.

(b) Jeder im Rahmen dieser Vereinbarung fällige Betrag, der nach seinem Fälligkeitsdatum unbezahlt bleibt, wird ab dem Datum, an dem eine solche Zahlung säumig wurde, bis zu dem Datum verzinst, an dem dieser Betrag vollständig zu 1,5 % pro Monat oder dem gesetzlich zulässigen Höchstsatz gezahlt wird, der bis zu dem Datum berechnet wird, an dem die Zahlung eingegangen ist. Der Kunde zahlt RC alle Kosten und Aufwendungen für die Einziehung (einschließlich Anwaltskosten), die RC für die Einziehung von Beträgen entstehen, die im Rahmen dieser Vereinbarung überfällig sind.

(c) Wenn der Kunde kostenlosen Zugriff oder ein Test- oder Evaluierungsabonnement für die Abonnementdienste erhält (ein „Testabonnement“), kann derKunde die Abonnementdienste in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Vereinbarung und der jeweiligen Bestellung für den in dieser Bestellung angegebenen Zeitraum oder anderweitig von RC (und wenn nicht, dann für dreißig (30) Tage) („Testzeitraum“) nutzen. Am Ende des Testzeitraums läuft das Testabonnement automatisch ab. Wenn der Kunde ein vollständiges Abonnement erwirbt, gelten alle Bedingungen in diesem Vertrag für diesen Kauf und die Nutzung der Abonnementdienste, sofern in der Bestellung für das Testabonnement nicht anders angegeben. RC hat das Recht, ein Testabonnement jederzeit aus beliebigem Grund zu kündigen.

6. EIGENTUM.

(a) Zwischen RC und dem Kunden (oder seinen Endnutzern) besitzt RC alle Rechte, Titel und Interessen an den Dienstleistungen, Berichten und Arbeitsergebnissen. Der Kunde erkennt an, dass RC Dienstleistungen für andere Kunden erbringt, und stimmt vorbehaltlich der Vertraulichkeitsverpflichtungen von RC im Rahmen dieser Vereinbarung zu, dass nichts in dieser Vereinbarung so ausgelegt wird, dass RC daran gehindert wird, Berichte oder Arbeitsergebnisse zu verwenden oder solche Geschäfte mit Dritten zu tätigen. Alle Rechte an den Dienstleistungen und Arbeitsergebnissen, die dem Kunden nicht ausdrücklich gewährt werden, werden von RC behalten.

(b) Der Kunde gewährt RC hiermit eine weltweite, gebührenfreie, unbefristete, unwiderrufliche, übertragbare Lizenz zur vollständigen Ausübung und Verwertung (und zur Ermächtigung anderer zur Ausübung und Verwertung) von Empfehlungen, Feedback, Vorschlägen oder Ideen, die der Kunde oder ein Mitarbeiter des Kunden RC zur Verfügung stellt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ideen für neue Produkte, Technologien, Werbeaktionen, Produktnamen und Verbesserungen oder Erweiterungen der Dienstleistungen und Arbeitsergebnisse.

(c) Im Verhältnis zwischen dem Kunden und RC besitzt der Kunde alle Rechte, Titel und Interessen an den Daten. Der Kunde gewährt RC hiermit eine weltweite, gebührenfreie, unterlizenzierbare Lizenz: (i) zur Nutzung, Vervielfältigung, Verteilung, Anzeige und Erstellung abgeleiteter Werke der Daten zum Zweck der Erfüllung der Verpflichtungen von RC und der Ausübung seiner Rechte aus diesem Vertrag sowie zur Verbesserung und Unterstützung der Dienstleistungen, Berichte und Ergebnisse von RC und (ii) zur Aggregation und Anonymisierung der Daten (die daraus resultierenden Daten, „aggregierte Daten“). Der Kunde gewährt RC hiermit weltweit lizenzfrei, unbefristet, unwiderruflich, übertragbar, unterlizenzierbare Nutzungslizenz, reproduzieren, verteilen, Anzeige, abgeleitete Werke erstellen von, und anderweitig die aggregierten Daten zur Bereitstellung von Support und anderen Dienstleistungen nutzen, um die Dienste zu verbessern, Berichte, und Arbeitsergebnisse, und anderweitig für Geschäfts- und andere Zwecke von RC, vorausgesetzt, dass eine solche Verwendung der aggregierten Daten durch RC so erfolgt, dass weder der Kunde noch eine einzelne betroffene Person identifiziert werden können. RC kann auch die Nutzung der Dienste überwachen und Informationen von den Diensten sammeln, und RC kann diese Informationen ohne Einschränkung praktizieren und nutzen.

(d) Der Kunde gewährt RC hiermit das Recht, den Kunden als Kunden von RC zu identifizieren, indem er den Namen, den Handelsnamen oder andere Markenmerkmale des Kunden verwendet: (i) auf der/den Website(n) von RC; und (ii) in Verbindung mit Marketing- oder Werbematerialien von RC, die im Allgemeinen Kunden von RC für die Dienstleistungen identifizieren, und in jedem Fall in einer Weise, die RC nach eigenem Ermessen für angemessen hält.

7. VERTRAULICHKEIT.

(a) Die empfangende Partei wird angemessene Sorgfalt walten lassen, um: (i) keine vertraulichen Informationen der offenlegenden Partei für Zwecke außerhalb des Geltungsbereichs dieser Vereinbarung zu verwenden; und, (ii) sofern in dieser Vereinbarung nicht ausdrücklich etwas anderes vorgesehen ist oder von der offenlegenden Partei schriftlich genehmigt wurde, den Zugriff auf die vertraulichen Informationen der offenlegenden Partei auf diejenigen ihrer Mitarbeiter und Auftragnehmer und deren verbundenen Unternehmen zu beschränken, die diesen Zugriff für Zwecke benötigen, die mit dieser Vereinbarung übereinstimmen, und die Vertraulichkeitsvereinbarungen mit der empfangenden Partei unterzeichnet haben, die Schutzmaßnahmen enthalten, die nicht wesentlich weniger Schutz für die vertraulichen Informationen bieten als die hierin enthaltenen.

(b) Die empfangende Partei kann vertrauliche Informationen der offenlegenden Partei offenlegen, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist, vorausgesetzt, die empfangende Partei informiert die offenlegende Partei im Voraus über die erzwungene Offenlegung (soweit gesetzlich zulässig) und angemessene Unterstützung auf Kosten der offenlegenden Partei, wenn die offenlegende Partei die Offenlegung anfechten möchte. Wenn die empfangende Partei gesetzlich gezwungen ist, die vertraulichen Informationen der offenlegenden Partei im Rahmen eines Zivilverfahrens offenzulegen, an dem die offenlegende Partei beteiligt ist, und die offenlegende Partei die Offenlegung nicht anfechtet, erstattet die offenlegende Partei der empfangenden Partei ihre angemessenen Kosten für die Zusammenstellung und den sicheren Zugriff auf diese vertraulichen Informationen. Ungeachtet des Vorstehenden kann RC vertrauliche Informationen des Kunden an die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) oder eine andere Regierungsbehörde weitergeben, wenn eine solche Offenlegung nach Ermessen von RC notwendig oder umsichtig ist, um solche Dienstleistungen im Namen des Kunden zu erbringen oder geltende Gesetze oder Vorschriften einzuhalten.

8. LAUFZEIT; KÜNDIGUNG UND AUSSETZUNG.

(a) Sofern dieser Vertrag nicht wie in der Vereinbarung vorgesehen vorzeitig gekündigt wird, beginnt er am Datum des Inkrafttretens und gilt so lange, wie eine Bestellung in Kraft ist. Jede Bestellung beginnt an dem in der Bestellung angegebenen Datum und dauert ein (1) Jahr oder wie anderweitig in der Bestellung angegeben („Auftragslaufzeit“). Für den Fall, dass diese Bestellung kein „Anfangsdatum“ enthält, beginnt die Auftragslaufzeit an dem Datum, an dem RC die entsprechenden Dienstleistungen für den Kunden bereitstellt. Sofern in einer Bestellung nichts anderes angegeben ist, verlängert sich jede Bestellung danach automatisch um jeweils ein (1) Jahr, es sei denn, eine Partei benachrichtigt die andere mindestens dreißig (30) Tage vor dem geltenden Verlängerungszeitraum schriftlich, dass sie die Verlängerung dieser Bestellung ablehnt.

(b) Jede Partei kann diesen Vertrag kündigen, wenn die andere Partei einen Verstoß gegen eine wesentliche Bestimmung oder Bedingung dieses Vertrags nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen nach schriftlicher Mitteilung korrigiert. Ungeachtet anderer Bestimmungen dieses Vertrags kann RC die Erfüllung dieses Vertrags und den Zugang des Kunden zu den Diensten und Berichten und deren Nutzung unverzüglich einstellen: (i) für einen tatsächlichen oder vermuteten Verstoß gegen Verpflichtungen oder Beschränkungen aus diesem Vertrag; und (ii) während ein vom Kunden geschuldeter Betrag überfällig bleibt. RC kann diesen Vertrag nach schriftlicher Mitteilung an den Kunden kündigen (oder die Erfüllung im Rahmen dieses Vertrags und den Zugang des Kunden zu oder die Nutzung der Dienstleistungen und Berichte aussetzen), wenn der Kunde seine Geschäftstätigkeit einstellt, eine allgemeine Abtretung zugunsten von Gläubigern vornimmt, zahlungsunfähig wird, Gegenstand eines freiwilligen oder unfreiwilligen Konkurs- oder Insolvenzverfahrens wird oder versucht, diesen Vertrag oder einen Teil davon unter Verstoß gegen Abschnitt 13 abzutreten.

(c) Nach Kündigung oder Ablauf des Vertrags wird der Kunde den Zugriff auf die Dienstleistungen einstellen und deren Nutzung einstellen und unverzüglich alle ausstehenden Beträge für die bis zum Kündigungsdatum erbrachten Dienstleistungen bezahlen (es sei denn, dieser Vertrag wird vom Kunden gemäß Abschnitt 8(b) gekündigt). Der Kunde wird alle Daten von den Abonnementdiensten vor Ablauf oder Kündigung dieser Vereinbarung abrufen. Die folgenden Abschnitte bestehen nach Ablauf oder Kündigung fort: 1, 3, 5 (in Bezug auf Gebühren, die zum Zeitpunkt des Ablaufs oder der Kündigung geschuldet werden), 6, 7, 8(c), 9, 10, 11, 12 und 13.

9. HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE. SOFERN IN DIESER VEREINBARUNG NICHT AUSDRÜCKLICH ANDERS ANGEGEBEN (ODER ANDERWEITIG DURCH GELTENDES RECHT OHNE MÖGLICHKEIT EINES VERTRAGLICHEN VERZICHTS VORGESCHRIEBEN): JEDE PARTEI HIERMIT AUSDRÜCKLICH ALLE ANDEREN GARANTIEN ABLEHNT UND AUSSCHLIEßT, AUSDRÜCKLICH, STILLSCHWEIGEND, ODER GESETZLICH, EINSCHLIESSLICH, OHNE EINSCHRÄNKUNG, DIE STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, TITEL, NICHTVERLETZUNG, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER EINE BESTIMMTE NUTZUNG, UND GARANTIEN, DIE AUS EINEM HANDELSVERLAUF ODER EINER LEISTUNG ODER NUTZUNG DES HANDELS IMPLIZIERT WERDEN; UND, DIE LEISTUNGEN (EINSCHLIEßLICH DER ERGEBNISSE DARAUS), BEREITSTELLUNGEN, BERICHTE (EINSCHLIESSLICH, FÜR KLARHEIT, DIE KURSE), VERTRAULICHE INFORMATIONEN UND ALLE ANDEREN VON RC BEREITGESTELLTEN INFORMATIONEN ODER MATERIALIEN WERDEN „ALS 1S“ BEREITGESTELLT, BEI ALLEN FEHLERN UND AUF „WIE VERFÜGBAR“-BASIS OHNE GEWÄHRLEISTUNG ODER BEDINGUNG JEGLICHER ART. Der Kunde erkennt an, dass das Internet, die Computer und die Telekommunikationssysteme nicht fehlerfrei und von Natur aus unsicher sind und dass RC sich bei der Erstellung von Berichten (einschließlich der Kurse) und Arbeitsergebnissen und der anderweitigen Bereitstellung der Dienstleistungen auf Informationen und Materialien von externen Quellen verlassen kann. RC LEHNT AUSDRÜCKLICH ALLE AUSDRÜCKLICHEN UND STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN AB, DASS DIE ABONNEMENTDIENSTE ODER SOFTWARE SICHER, FEHLERFREI, VIRUSFREI, VERFÜGBAR ODER UNUNTERBROCHEN SIND ODER SEIN WERDEN; ODER DASS DIE ANTWORTEN UND ERGEBNISSE AUS DEN DIENSTEN ZEITNAH, KORREKT ODER VOLLSTÄNDIG SIND ODER DASS KEIN DATENVERLUST EINTRETEN WIRD. Der Kunde sichert zu und sichert zu, dass er sich nicht auf andere Garantien oder Zusicherungen in Bezug auf RC oder die Dienstleistungen, Arbeitsergebnisse oder Berichte verlassen hat.

10. ENTSCHÄDIGUNG. Der Kunde wird schad- und klaglos zu halten und RC und seine verbundenen Unternehmen sowie jeden ihrer jeweiligen Führungskräfte zu verteidigen, Direktoren, Agenten, Partner, und Mitarbeiter aus und gegen alle Ansprüche, Anforderungen, Maßnahmen, Verfahren, Anzüge, Verluste, Verbindlichkeiten, Schäden, Vergleiche, Strafen, Bußgelder, Kosten oder Aufwendungen (einschließlich ohne Einschränkung, Anwaltsgebühren und andere Prozesskosten), die RC entstehen, die sich aus oder im Zusammenhang mit Folgendem ergeben: (a) Verletzung einer Bestimmung oder Bedingung dieser Vereinbarung durch den Kunden; (b) die Nutzung der Dienste durch den Kunden, Arbeitsergebnisse, oder Berichte oder andere vertrauliche Informationen von RC (einschließlich jeglicher Nutzung oder Offenlegung durch eine Partei, die eines der Vorstehenden vom Kunden erhält); (c) Kundendaten oder vertrauliche Informationen, oder deren Verwendung durch RC; (d) Bereitstellung von Waren oder Dienstleistungen durch den Kunden an Dritte; oder (¢) Verstöße gegen Gesetze, Regeln oder Vorschriften im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste durch den Kunden, Arbeitsergebnisse, oder Berichte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Datenschutzgesetze.

11. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG. SOWEIT NACH GELTENDEM RECHT ZULÄSSIG, SELBST WENN EIN SOLCHER SCHADEN HÄTTE VORHERSEHBAR SEIN KÖNNEN ODER WENN RC AUF DIE MÖGLICHKEIT EINES SOLCHEN SCHADENS HINGEWIESEN WURDE, UND UNABHÄNGIG DAVON, OB DIESER SCHADEN AUS VERTRAG, UNERLAUBTER HANDLUNG, FAHRLÄSSIGKEIT, VERSCHULDENSUNABHÄNGIGER HAFTUNG, VERLETZUNG EINER GESETZLICHEN PFLICHT ODER ANDERWEITIG ENTSTEHT, MIT DER AUSDRÜCKLICHEN AUSNAHME VON TOD, PERSONENSCHADEN, BETRÜGERISCHEN FALSCHDARSTELLUNGEN, GROBER FAHRLÄSSIGKEIT ODER VORSÄTZLICHEM FEHLVERHALTEN, WIRD IN KEINEM FALL: (A) RC FÜR ENTGANGENEN GEWINN HAFTET, UMSATZ, ODER GOODWILL, VERLUST ODER BESCHÄDIGUNG VON DATEN, ODER ANDERE BESONDERE, ZUFÄLLIG, INDIREKT, STRAF- ODER FOLGESCHÄDEN; UND, (B) DIE GESAMT- UND KUMULATIVE HAFTUNG VON RC, FÜR ALLE ANSPRÜCHE JEGLICHER ART, DIE SICH AUS DIESER VEREINBARUNG ERGEBEN, DIE VOM KUNDEN AN RC IN DEN ZWÖLF (12) MONATEN UNMITTELBAR NACH EINTRITT DES ERSTEN EREIGNISSES, DAS ZU EINEM ANSPRUCH AUS DIESER VEREINBARUNG GEFÜHRT HAT (ODER 10 USD, GEZAHLTEN ODER ZU ZAHLENDEN GESAMTGEBÜHREN ÜBERSTEIGEN.00, WENN RC WÄHREND DIESES ZEITRAUMS KEINE DERARTIGEN BETRÄGE ERHALTEN HAT). Der Kunde erkennt an, dass die in diesem Vertrag dargelegten Ausschlüsse, Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen wesentliche Bestandteile dieses Vertrags sind und die Grundlage für die Bestimmung des für die Dienstleistungen berechneten Preises bilden, und dass RC diesen Vertrag ohne diese Haftungsbeschränkungen nicht abschließen würde. Diese Ausschlüsse, Haftungsausschlüsse und Einschränkungen gelten ungeachtet der Nichterfüllung des wesentlichen Zwecks eines begrenzten Rechtsbehelfs.

12. KUNDENREFERENZ. RC kann, aber nicht verpflichtet ist, Verwendung, Kopie, Anzeigen und Veröffentlichen eines oder aller der folgenden Elemente: (a) Name des Kunden; (b) das Logo des Kunden; und (c) eine Beschreibung des Geschäfts des Kunden auf der Grundlage von Informationen, die öffentlich verfügbar sind oder in nicht vertraulichen Marketingmaterialien des Kunden enthalten sind; jeweils in den Marketing- und Werbematerialien von RC (einschließlich ohne Einschränkung, bei Medienankündigungen, Print- und elektronische Medien, Website-Medien, und Kommunikation mit Kunden, Aussichten, Medienvertreter, und andere Dritte) und um den Kunden als Nutzer und Referenz für die Dienste zu identifizieren. RC kann das Logo des Kunden in dem Umfang ändern, der erforderlich ist, um es nach vernünftigem Ermessen von RC ordnungsgemäß anzuzeigen. Auf Anfrage von RC wird der Kunde unverzüglich ein ehrliches Testimonial in Bezug auf die Beziehung des Kunden zu RC und die Nutzung der Dienste (das „Testimonial“) entwerfen und dem Kunden vorlegen. RC kann Änderungen am Text eines Testimonials vornehmen, solange diese Änderungen die Bedeutung des Testimonials nicht ändern.

13. ALLGEMEIN. Diese Vereinbarung stellt die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung dar und ersetzt und verschmilzt alle vorherigen Vorschläge, Absprachen und gleichzeitigen Kommunikationen. Diese Vereinbarung kann nur durch schriftliche Vereinbarung beider Parteien geändert werden. Der Kunde wird keine der hierunter gewährten Rechte oder Pflichten abtreten, außer mit der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von RC, und jeder Versuch einer Abtretung, der gegen diesen Absatz verstößt, ist nichtig. RC kann diesen Vertrag ohne Einschränkung abtreten oder seine Rechte oder Pflichten aus diesem Vertrag delegieren. Die Parteien sind unabhängige Auftragnehmer; und diese Vereinbarung begründet oder impliziert keine Partnerschaft, Agentur oder Joint Venture. Ein Verzicht auf eine Bestimmung dieser Vereinbarung muss von der verzichtenden Partei unterzeichnet werden; und jeder Verzicht impliziert keinen zukünftigen Verzicht. Keine der Parteien haftet für Verzögerungen oder Nichterfüllungen gemäß dieser Vereinbarung (mit Ausnahme von finanziellen Verpflichtungen) aufgrund von Ursachen oder Bedingungen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle der jeweiligen Partei liegen, und wird auch nicht als Verstoß gegen diese Vereinbarung angesehen. Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen des Staates Delaware, USA, und wird in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt, ohne Berücksichtigung oder Anwendung von kollisionsrechtlichen Regeln oder Prinzipien. Alle Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung ergeben, werden ausschließlich vor den Bundesgerichten im Eastern District of Virginia oder gegebenenfalls vor den Staatsgerichten in Hampton, Virginia, geltend gemacht; und der Kunde stimmt dieser persönlichen Zuständigkeit dieser Gerichte zu. Wenn eine Bestimmung (oder ein Teil davon) dieser Vereinbarung nach einem gegenwärtigen oder zukünftigen Gesetz nicht durchsetzbar oder verboten ist, wird diese Bestimmung (oder ein Teil davon) geändert und wird hiermit geändert, sodass sie in Übereinstimmung mit diesem Gesetz steht, während die Absicht der ursprünglichen Bestimmung im größtmöglichen Umfang erhalten bleibt. Jede Bestimmung (oder ein Teil davon), die nicht so geändert werden kann, wird von dieser Vereinbarung abgetrennt; und alle übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung bleiben unberührt. Mitteilungen oder andere Mitteilungen im Rahmen dieser Vereinbarung, die von einer Partei an eine andere Partei übermittelt werden, bedürfen der Schriftform und werden mit der Zustellung wie folgt wirksam: (a) wenn an den Kunden, (i) bei Zustellung per Einschreiben, Rückschein angefordert, an die im Auftrag angegebene oder anderweitig für den Kunden hinterlegte Adresse; oder (ii) wenn sie per E-Mail an die in einer Bestellung angegebene E-Mail-Adresse oder anderweitig für den Kunden aufgezeichnet werden (und der Kunde erkennt an, dass eine E-Mail die Anforderung erfüllt hat, dass Mitteilungen „schriftlich“ erfolgen); und (b) wenn an RC, bei Versand per Einschreiben, Rückschein angefordert, an RC unter 144 Research Drive Hampton, Virginia 23666 USA oder eine andere Adresse, die RC von Zeit zu Zeit angeben kann. Diese Vereinbarung kann in mehreren Ausfertigungen ausgefertigt werden, die alle zusammen eine einzige Vereinbarung darstellen und von denen jede als Original gilt. Ein Fax oder eine gescannte Kopie eines unterzeichneten Exemplars ist als Original zu behandeln.

To top